Die falsche Front


Neu

Die falsche Front


"Die falsche Front" erscheint demnächst.

Leipzig. Herbst 2015.

Der Rentner Akata Moukambi wird eines morgens tot in einem Park aufgefunden. Todesursache unbekannt. Schon bald jedoch verdichten sich die Hinweise auf einen Mord. Musste Akata sterben, weil er Schwarzer war? Jeden Montag versammeln sich schließlich Anhänger von Legida in der Innenstadt, um „Spaziergänge“ gegen die Islamisierung des Abendlandes durch Geflüchtete zu veranstalten. Besorgte Bürgerinnen und Bürger beschließen, auf eigene Faust ihre Werte und Privilegien zu schützen, indem sie tagtäglich Unterkünfte für Migran­tinnen und Migranten attackieren. Längst bekom­men jedoch nicht nur die Neuankömmlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak die zunehmenden Ressentiments zu spüren, sondern auch alle anderen Menschen, die augenscheinlich nicht in die hiesige Norm passen.

Auf der Suche nach den Hintergründen von Akatas Tod begeben sich die Leser*innen in eine spannende Ge­schichte, die sich zwischen Kamerun und Deutschland abspielt. Letztendlich geht es um nichts Geringeres als die Frage, wie die Wirtschafts- und Asylpolitik Europas Hass auf Migrant*innen entstehen lässt. „Die falsche Front“ ist eine provokante Mischung aus Manifest und politischem Roman.

Den Erscheinungstermin geben wir rechtzeitig bekannt.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Die Speerspitze der Nation Die Speerspitze der Nation
19,90 € *
*
umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG, zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Produkte, Bücher, Startseite