App

 

Willkommen im Online-Shop des Vielfalt Verlags. Hier gibt es das Buch "Sanggo der Waisenjunge" des kamerunischen Autors Taba Keutcha als Hardcover und Hörbuchversion sowie Motive aus der Geschichte in Postkartenform. Außerdem stellen wir Ihnen die Künstler, die an der Entstehung des Buches mitgewirkt haben, genauer vor. Viel Spaß beim Lesen und Anschauen unserer Produkte!

Achtung: Ab sofort übernehmen wir Ihre Versandkosten beim Versand eines Hardcovers mit Büchersendung sowie bei Hörbüchern mit der Option "Standard".
Wir freuen uns auch jederzeit über Ihre Anregungen per Kontaktformular oder Email!

 

 

Aktuelles

Mit Stolz verkünden wir den nächsten Auftritt unserer beiden Helden: Am Montag, 10. Oktober 2016 werden Taba Keutcha und Sanggo beim durstigen Pegasus zu Gast sein - eine seit 1974 (!) monatlich in der Moritzbastei statttfindende Literaturreihe. Die älteste durchgehend bestehende Leseinstitution Europas bietet gestandenen Autoren sowie Nachwuchsschriftstellern die Möglichkeit, ihre Werke auf dem Podium allen Interessierten an Literatur näherzubringen. Gastgeber des bevorstehenden Pegasus ist Elia van Scirouvsky, selbst Autor und seit 2010 im Wechsel mit Norbert Marohn Moderator der Lesebühne:

Der durstige Pegasus, Montag, 10. Oktober 2016, 20 Uhr
Moritzbastei (Schwalbennest), Universitätsstraße 9 in Leipzig

 

 

"Sanggo" als Unterrichtsmaterial in Leipziger Schulen

Das Buch „Sanggo der Waisenjunge“ entstand aus dem Bestreben, die Einstellung gegenüber menschlicher Vielfalt in unserer Gesellschaft zu verändern. „Sanggo“ spricht somit zu Menschen aller Altersstufen, eignet sich jedoch durch seinen märchenhaften Erzählstil und die fantasievolle Bebilderung auch in besonderem Maße, die Themen Vielfalt, Diskriminierung und Rassismus mit Kindern und Jugendlichen zu bearbeiten. In diesem Sinne ist „Sanggo“ seit September in Leipziger Schulen im Rahmen des Projekts „Willkommen in Deutschland – Ein interaktiver Workshop über Vielfalt und Migration“ zu Gast. Die Schüler*innen lesen als Auftakt zum 90minütigen Workshop von Equilibre International e.V. Sanggos Geschichte, um anschließend mit dem gesellschaftlich engagierten Autoren Taba Keutcha über Vorurteile und Diskriminierung zu diskutieren. Die Botschaft des Buches und die Vereinsarbeit überschneiden sich beim gemeinsamen Ziel, positive Einstellungen gegenüber Migrant*innen zu stärken bzw. zu entwickeln und damit einen Beitrag zur Prävention von Rassismus und Diskriminierung zu leisten.

 

Workshops1

 

Sanggos Auftrag beschränkt sich dabei im Übrigen nicht nur auf Leipzig: Autor und Buch waren beispielsweise am 24. und 26. November 2015 jeweils in Berliner bzw. Hamburger Schulen zu Gast!

 

Workshops2Workshops3

 


*
umsatzsteuerbefreit nach § 19 UStG, zzgl. Versand